-->

Leuchtendes Namensschild

Bianka Schwallmann |

3-6 Jahre

,

Projektbeschreibung

Während unseres Projektes “Wie der Strom fließt” setzen wir uns gerade mit der Frage auseinander, was ist Strom und was kann ich damit machen. In diesem Beispiel beschäftigen sich die Kinder zusätzlich mit den Buchstaben und üben das Schreiben ihres Namens.

Benötigtes Material

  • 1 LED Leuchtdiode
  • 1 Knopfzelle 3V
  • Papier
  • Sicherheitsnadel
  • Klebeband

Projektdurchführung

  • Namen auf das Papier schreiben und beliebig gestalten
  • Alternativ können auch gedruckte Großbuchstaben aufgeklebt werden
  • Leuchtdiode auf der Vorderseite des Papiers durch das Papier stechen und auf der Rückseite mit der Knopfzellenbatterie verbinden
  • Alle mit Klebestreifen auf dem Papier befestigen
  • Die Sicherheitsnadel dient zum Befestigen des Namensschildes an der Kleidung

Darauf achten:

  • Die Leuchtdiode hat ein langes Bein, die Anode (+) und ein kurzes Bein, die Kathode (-). Bei der Verbindung mit der Knopfzellenbatterie berühren sich die beiden Pole, damit der Stromkreis geschlossen wird und die LED leuchtet.

 

Reflexion

Die Kinder lernen

  • Gestaltung unter Verwendung der Buchstaben
  • einfacher Aufbau von Stromkreisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.